„Das Wetter am Sonntag scheint wieder wie so oft bestens mitzuspielen, nichts steht den Sportlern und dem großen Multisport-Event am Bodensee im Weg“, geben sich die Organisatoren des etablierten Sportevents optimistisch. Eine ganze Sportlerschar von 1800 gemeldeten und gut trainierten Athleten fällt am kommenden Wochenende ins Herzenbad von Radolfzell und drumherum ein. Alle sind sie wieder heiß und vorbereitet auf die sportlichen Herausforderungen beim inzwischen dreizehnten Bodensee Megathlon in Radolfzell.

Für die fünf Sportarten Schwimmen, Radfahren, Inlineskaten, Mountainbiken und Laufen ist alles angerichtet, um die bereits angespannten Einzelstarter, die Couples oder Fünfer-Teams mit dem Startschuss in die Rennen zu schicken. „Viele Breitensportler, Vereinsteams und vor allem auch Firmenteams werden wieder ihre persönlichen Bestleistungen aus sich herauskitzeln wollen“, wissen Kai und Rik Sauser von der veranstaltenden Agentur Sauser Event GmbH aus Villingen-Schwenningen. Aber sie kennen auch die Anziehungskraft einzelner Promisportler, die am Start sein werden. So darf man sich unter anderem auf einen Plausch mit dem Ex-Radprofi und vielfachen Megathlon-Teilnehmer Kai Hundertmarck aus Frankfurt freuen, der in diesem Jahr in der Couple-Wertung gemeinsam mit der Ex-Triathletin Cordula Klatt ein Wörtchen um den Sieg mitreden möchte

Die einzelnen Megathlon-Disziplinen gehen über die zum Vorjahr unveränderten Distanzen: Schwimmen über 1,5 Kilometer, Radfahren über 42,0 Kilometer, Inlineskaten über 20,0 Kilometer, Mountainbike über 36,0 Kilometer und das abschließende Laufen über 10,0 Kilometer. Der erste Startschuss zum Schwimmen erfolgt am Sonntag, 23. Juli pünktlich um 8.00 Uhr. Die schnellsten Sportler und Teams werden ab etwa 11.45 Uhr im Herzenbad erwartet. Ein umfangreiches Messegelände der Sponsoren und Aussteller rundet am Samstag und Sonntag die Sportveranstaltung auf dem Megathlon-Gelände im Herzenbad ab. Selbstverständlich darf während der beiden Megathlon-Tage die etablierte Bewirtung im Festzelt durch den SC Bankholzen-Moos nicht fehlen.

Auch 2017 sorgt wieder ein attraktives Rahmenprogramm im Radolfzeller Herzenbad für die passende Megathlon-Atmosphäre. Eingeleitet wird das Wochenende mit der Akkreditierung und Ausgabe der Startunterlagen am Samstagnachmittag ab 14 Uhr, bevor es am Abend mit einer Premiere weitergeht. Erstmals wird das einzigartige, direkt am Bodenseeufer gelegene Herzenbad-Gelände, der Schauplatz für eine Beachparty im Rahmen des Megathlons sein. Für die bewusst gewählte „Ü33-Variante“ dieses Abendprogramms wird „DJ Mika“ mit zwei Mitstreitern am Samstagabend für den passenden musikalischen Rahmen sorgen und die Besucher von 17.00 bis 01.00 Uhr zum Tanzen bringen. Karten für die Beachparty gibt es ausschließlich an der Abendkasse für 5 Euro. Alle teilnehmen Megathlon-Sportler haben freien Eintritt zur Beachparty.